Inlinersanierung

Eine Möglichkeit der Kanalsanierung und Rohrsanierung in geschlossener Bauweise bieten wir in Form der Inlinersanierung an.

Was versteht man unter Inlinersanierung?

Eine Inlinersanierung ist eine Innenauskleidung für Rohre und Leitungen zwischen Schächten.

Wann wird eine Inlinersanierung durchgeführt?

Nach erfolgter Kanalreinigung, Kanalinspektion und Feststellung eines entsprechenden Schadens kommt u.a. das Inlinerverfahren in Frage. Wir wählen für Sie das wirtschaftlichste Sanierungsverfahren je nach Ausmaß des Schadens aus.

Wie funktioniert die Inlinersanierung?

Bei diesem Sanierungsverfahren wird ein Inlinerschlauch inversiert, d.h. er wird im Umstulpverfahren in den Abwasserkanal eingebaut. Nach Aushärtung des Schlauches ist der schadhafte Kanal standsicher saniert.

Für dieses Verfahren gibt es eine DIBT-Zulassung.

 

Für Sie führen wir die Sanierung am Kanal / Rohr u.a. mittels Inliner auf höchstem Niveau durch.

Zum Vergrößern die Bilder einfach anklicken.

  • Inlinerbaustelle auf einer LandstraßeInlinerbaustelle auf einer Landstraße
  • Inlinerbaustelle auf einem IndustriegeländeInlinerbaustelle auf einem Industriegelände
  • Inversionsturm mit InlinerheizungInversionsturm mit Inlinerheizung
  • InversionsturmInversionsturm
  • Inliner im Schacht noch nicht geöffnetInliner im Schacht noch nicht geöffnet
  • Inliner im Schacht geöffnetInliner im Schacht geöffnet
  • Inlinervorführung 1Inlinervorführung 1
  • Inlinervorführung mit InversionstrommelInlinervorführung mit Inversionstrommel
  • Inlinervorführung 2Inlinervorführung 2
  • Inlinervorführung 3Inlinervorführung 3