Kurzlinersanierung

Die Kurzlinersanierung hat sich bei der Kanalsanierung als Alternative zur Inlinersanierung, Robotersanierung und dem Flutungsverfahren bewährt.

Was versteht man unter Kurzlinersanierung?

Eine Sanierung mittels Kurliner ist eine Reparatur des Abwasserkanals an punktuellen Einzelschäden in beliebiger Länge und an beliebiger Stelle.

Wie läuft die Kurzlinersanierung ab?

Bei der Kurzlinersanierung wird ein harzgetränktes Glasfaserlaminat mittels eines Sanierungspackers an die Schadstelle transportiert und dort aufgeblasen. Nach Aushärtung wird der Sanierungspacker entlüftet und geborgen. Das im Kanal verbleibende harzgetränkte Glasfaserlaminat bildet in Verbindung mit dem Altrohr ein statisch belastbares System.

Auch für das Sanierungsverfahren mittels Kurzliner ist eine DIBT-Zulassung vorhanden.

 

Profitieren auch Sie von unserem Know-how bei der Kurzlinersanierung.

Zum Vergrößern die Bilder einfach anklicken (Thema: Kurzlinersanierung).

  • Kurzliner wird mit Packer transportiertKurzliner wird mit Packer transportiert
  • Kurzliner eingebautKurzliner eingebaut
  • Miniroboter zum Öffnen von AnschlüssenMiniroboter zum Öffnen von Anschlüssen