Wir beseitigen für Sie selbstverständlich neben der Straßenreinigung und der Ölspurbeseitigung auch entstandenen Extremschmutz.

Was versteht man unter Extremschmutzbeseitigung?

Unter Extremschmutzbeseitigung verstehen wir allgemein die Beseitigung von Verschmutzungen auf befahrbaren Flächen, die mit herkömmlichem Kehrgerät nicht mehr effektiv gereinigt werden können.

Ablauf der Extremschmutzbeseitigung

Mit unserer Hochdruck-Flächenreinigungsmaschine und einem Handgerät machen wir uns die Hochdruckreinigung mit 220 bar Wasserkraft, unter gleichzeitiger Absaugung zu Nutze.

Hochdruckdüsen an verschiedensten Stellen unseres Kehrgerätes erlauben uns individuelle Lösungen für die schwierigsten Verschmutzungsprobleme der Kunden.

Optional können wir Heißwasser und Reinigungsmittel über das Spezialfahrzeug zum Einsatz bringen.

Video zur Extremschmutzbeseitigung

Neben dem aus Besenwalze und Tellerbürsten bestehenden mechanischen Kehrgerät, das durch einen Seitenschacht abgesaugt wird, setzen wir zur Verbesserung des Reinigungsergebnisses bei der Straßenreinigung gezielt Hochdruckdüsen ein.

 

Geläufige Verschmutzungen, die wir beseitigen:

  • Landwirtschaftliche Verunreinigungen auf Straßen (z.B. Boden, Gülle, Silage, Futtermittel)
  • Ausgelaufene Betriebsmittel (z.B. Diesel, Benzin, Heizöl, Motoröl, Hydrauliköl, Bremsflüssigkeit, Kühlflüssigkeit etc.)
  • Fette
  • Schlämme
  • Stäube
  • Wasserlösliche Farben

Einsatzgebiete u.a.:

  • Baugewerbe
  • Landwirte
  • Industrie (Chemie, Lebensmittel, Autozulieferer, Papier etc.)
  • Holzverarbeitung
  • Häfen
  • Umschlagplätze
  • Tanklager
  • Tankstellen
  • Brauereien
  • Ordnungsämter
  • Feuerwehren
  • Polizei

Spezielle Einsatzgebiete:

 
  • Reinigung von Schienenbetten und Gussasphaltflächen
  • Reinigung von Drain-Pflaster

 

Durch unser Spezial-Reinigungsfahrzeug können wir eine hochwertige Beseitigung Ihres Extremschmutzes durchführen.